Abnehmen ohne Sport Alltagstipps

Wir präsentieren Dir hier ein paar einfache Tipps und Tricks, die sich leicht in den Alltag einbauen lassen. Diese Kniffe können ganz leicht umgesetzt werden und machen am Ende den Unterschied aus, der für Erfolg und Misserfolg beim Abnehmen sorgt.

Manche Tipps scheinen sehr banal, haben aber doch einen großen Effekt, wenn man sich wirklich daran hält. Versuche einfach, ein paar Wochen durchzuhalten und ermahne Dich immer wieder selbst darauf zu achten! Verliere nicht die Motivation beim Abnehmen!

Trinke vor jeder Mahlzeit etwas

abnehmen mit teeTrinke ein Glas Wasser oder eine Tasse Kräutertee vor jeder Mahlzeit, oder besser sogar zwei. Manchmal kann es schwierig sein, Durst von Hunger zu unterscheiden. Trinke ein Glas Wasser und warte einige Minuten, esse erst, wenn Du dann wirklich hungrig bist. Außerdem braucht das Wasser etwas Platz im Magen. Dadurch wirst Du ganz natürlich weniger essen. Wenn Du kein ganzes Glas vor dem Essen trinken möchtest, dann einfach beim Essen immer wieder einen Schluck nehmen. Natürlich solltest Du keine zuckerhaltigen Getränke trinken, am besten sollte auch Saft mit Wasser verdünnt werden. Du kannst einfach eine Scheibe Zitrone ins Wasser legen, um etwas Geschmack hinzuzufügen.

Überschlage die Kalorien, die Du zu Dir nimmst

kalorien zählenAm Ende ist Abnehmen einfachste Mathematik: Du musst mehr verbrennen, als Du an Kalorien zu Dir nimmst. Schau Dir die Verpackungshinweise auf den Lebensmitteln, die Du verzehrst, einmal genauer an. Schreibe auf, wie viele Kalorien Du zu Dir nimmst, oder überschlage es einfach im Kopf. Es muss nicht auf die Kalorie genau sein. Alleine dadurch, dass Du Dich damit beschäftigst, wirst Du automatisch mehr auf Deine Ernährung achten. Rechne einfach mal Deinen Kalorienumsatz aus (zum Beispiel hier) und orientiere Dich daran. Wenn Du ungefähr 500 Kalorien weniger zu Dir nimmst, als Du verbrennst, wirst Du ganz schnell große Abnehmerfolge feiern können!

Esse Nahrungsmittel, die Dich länger satt machen

abnehmen ohne sport mit gemüseManche Nahrungsmittel werden vom Körper langsamer verdaut. Langsamere Verdauung bedeutet ein längeres Gefühl der Sättigung. Esse Lebensmittel, die reich an Ballaststoffen sind, wie zum Beispiel:

  • Früchte (Beeren, Birnen und Äpfel )
  • Gemüse (Erbsen, Kohl und Brokkoli)
  • Nüsse und Hülsenfrüchte ( wie Bohnen, Mandeln und Linsen)
  • Meide Getreide, auch wenn es viele Ballaststoffe hat

Nehme den Mund nicht so voll

abnehmen ohne viel essenVersuche beim Essen lieber kleinere Bissen zu nehmen und verlangsame Dein Tempo beim Essen. Der Körper braucht etwas Zeit um zu bemerken, dass er satt ist. Gib ihm diese Zeit. Schneide das Fleisch in kleinere Stücke und kaue das Essen gründlich. Das könnte auch etwas sein, was eine Mutter ihrem Kind beibringen würde, aber es ist einfach umzusetzen und hilft wirklich. Wenn Du Dein Essen selber zubereitest und die Portionsgröße bestimmen kannst, dann nehme lieber mehrere kleine Portionen und fülle den Teller nicht gleich randvoll.

Weitere spannende Informationen zum Thema Abnehmen ohne Sport findest Du übrigens auch in diesem kostenlosen eBook.

Ein Kommentar zu Abnehmen ohne Sport Alltagstipps

  1. Nils sagt:

    Hallo Community

    Meines Erachtens spielt die Ernährung eine enorm wichtige Rolle beim erfolgreichen abnehmen. Eine richtige Nahrungszufuhr + eine Strategie sind kritisch für ein gesundes Abnehmen. Nur somit vermeidet man den Jo-Jo-Effekt.

Schreibe einen Kommentar

Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Abnehmen ohne Sport Alltagstipps 3.20/5 aus 5 Stimmen