Vitamine helfen beim Abnehmen

Wir erzählen Dir hier viel über gesunde Ernährung und daraus resultierende Abnehmerfolge. Aber warum genau macht eine gesunde Ernährung so viel aus? Reicht es nicht einfach, weniger Kalorien zu essen, und dabei nicht darauf achten zu müssen, was genau man isst? Leider nein!

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente spielen eine sehr wichtige Rolle für unseren Stoffwechsel und damit auch für das Abnehmen. Hier kannst Du etwas über die wichtigsten Helfer lesen, die das Abnehmen leichter machen.

Vitamin D

abnehmen ohne sport mit vitaminenVitamin D ist das einzige Vitamin, das unser Körper selbst herstellen kann. Es wird durch Sonneneinstrahlung auf die nackte Haut synthetisiert. Daher leiden vielen Menschen in sonnenarmen Gebieten oder besonders im Winter an einem Mangel an Vitamin D.
Eine Studie hat gezeigt, dass Menschen, die mit einem gesunden Vitamin D Level (40 ng/dl 25OHD, 250HD ist die Kurzform für freies Vitamin D im Blut) versuchen, an Gewicht zu verlieren, einen größeren Erfolg haben und mehr abnehmen. Um das eigene Vitamin D Level zu erhöhen, solltest Du Eier, Hering, Pilze, Avocados oder Rinderleber essen.

Kalzium

abnehmen mit milchKalzium ist ein Mineralstoff und ist besonders wichtig für gesunde Knochen und Zähne. Der auch als Calcium bekannte Stoff hilft außerdem bei vielen Stoffwechselvorgängen sowie der Blutgerinnung.
In Verbindung mit Vitamin D (siehe oben) konnte Kalzium in einer Studie den Abnehmerfolg einer Gruppe erheblich steigern. Anscheinend hilft Kalzium dabei, die Fettverbrennung anzuregen.
Kalzium findet sich in Milchprodukten aller Art.

Vitamin C

tropische früchteVitamin C ist wohl das bekannteste Vitamin und auch tatsächlich ein sehr wichtiges. Es wirkt als Antioxidantie gegen freie Radikale im Körper, schützt unsere Gefäße und unterstützt die Entgiftung des Körpers.
Außerdem kann Vitamin C die Fettverbrennung anregen. Vitamin C ist an der Herstellung einer wichtigen Komponente für den Abbau von Fett beteiligt: Carnitin. Bei einem niedrigen Vitamin C Spiegel wird bis zu 25 % Fett weniger verbrannt.
Vitamin C kommt besonders in tropischen Früchten, wie Orangen oder Ananas, sowie in Kohlgemüse vor.

B-Vitamine

fett verbrennen mit fleischDie Vitamine der B-Gruppe spielen eine große Rolle in unserem Stoffwechsel. Sie sind wichtig, um Fett und Kohlenhydrate reibungslos in Energie umzuwandeln. Besonders die Vitamine B2, B3, B5 und B7 machen dem Fett lange Beine.
B-Vitamine lassen sich durch den Verzehr von Fisch, Fleisch und besonders Innereien (z.B. Leber) zuführen. Bist Du Vegetarier/in oder Veganer/in? Dann lasse Deinen Vitamin B12 Status vom Arzt prüfen und nehme bei einem nachgewiesenen Mangel ein Vitamin B12-Präparat ein.

Schreibe einen Kommentar

Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Vitamine helfen beim Abnehmen 4.54/5 aus 13 Stimmen